Informationen zum Infektionsschutz - schule-nandlstadt.de

Liebe Eltern,

 

in Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindergärten und Schulen befinden sich viele Menschen auf engem Raum. Daher können sich hier Infektionskrakheiten besonders leicht ausbreiten.

 

Bitte melden Sie folgende Krankheiten unverzüglich der Schule:

- Cholera
- Diphtherie
- Enteritis durch enterohämorrhagische E. coli (EHEC)
- virusbedingtem hämorrhagischen Fieber
- Haemophilus influenzae Typ b-Meningitis
- Impetigo contagiosa (ansteckende Borkenflechte)
- Keuchhusten
- ansteckungsfähiger Lungentuberkulose
- Masern
- Meningokokken-Infektion
- Mumps,
- Paratyphus
- Pest
- Poliomyelitis (Kinderlähmung)
- Scabies (Krätze)
- Scharlach oder sonstigen Streptococcus pyogenes-Infektionen
- Shigellose
- Typhus abdominalis
- Virushepatitis A oder E
- Windpocken
- Influenza
- Läusebefall
- Röteln
- Ringelröteln


 
 
Bitcoins